4 Followers
taubi

some nice word

Currently reading

Looking Backwards from 2000 to 1887
Edward Bellamy
Loud Hands: Autistic People, Speaking
Julia Bascom
The Other Half Of The Sky
Jack McDevitt, Kelly Jennings, Christine Lucas, Kay T. Holt, Alex Dally MacFarlane, Aliette de Bodard, Athena Andreadis, C.W. Johnson, Terry Boren, Sue Lange, Ken Liu, Cat Rambo, Melissa Scott, Joan Slonczewski, Alexander Jablokov, Nisi Shawl, Martha Wells, Vandana Singh
Dead Mountain: The True Story of the Dyatlov Pass Incident
Donnie Eichar
FUCKED: on being sexually dysfunctional in sex-positive queer scenes
Kirsty, Anna, Hannah, Tasha
Come as You Are: The Surprising New Science that Will Transform Your Sex Life
Nagoski Ph.D, Emily
Deutschland Schwarz Weiß: Der alltägliche Rassismus
Noah Sow
Redefining Realness: My Path to Womanhood, Identity, Love & So Much More
Janet Mock
Why Does He Do That?: Inside the Minds of Angry and Controlling Men
Lundy Bancroft
Natural Language Processing with Python
Edward Loper, Steven Bird, Ewan Klein

Ich wär' so gerne Ethnologin ...

Ich wär' so gerne Ethnologin ... - Margeaux Motin Ein Geschenk von einer Person, die ich mag. Das Cover mit dem Titel bereiten mich vor auf eine leicht bizarre Welt mit einer Frau, die Dinge beobachtet, sich durch Dinge durchschlägt und vielleicht aus der einen oder anderen Perspektive mit Sex, gerne auch bizarrem, zu tun hat. Und Katzen. Das Blau, die Zeichnung, die Schrift lassen mich über ein Unheil verheißendes Pickerl hinwegsehen: "SPECIAL for Ladies EDITION".
Das ist also ein Comic für Frauen.
Was ein Comic für Frauen nicht ist: Das oben beschriebene.
Was ein Comic für Frauen beinhaltet:
Männer sind so – Frauen so.
(Einen Anflug von Rassismus am Anfang.)
Sehr viel Shopping, sehr viele Schuhe.
Prada heilt alles.
–––––––––––
Nun blättere ich nocheinmal darin und kann meinen gestrigen Groll nicht mehr voll heraufbeschwören. Die Zeichnungen, die sind ja hübsch. Manche Seiten, zum Ende hin einige, brachten mein Herz in einen erwärmt lächelnden Zustand.
Ich kann das hier nicht empfehlen. Leider. Und es einen Frauencomic zu nennen kränkt mich zutiefst.
Aber schön ist es halt auch. Vielleicht könnte eins das ganze sogar als sehr, sehr cool betrachten. Es ist halt einfach Alltag, und das gezeichnet. Das sollte ich nicht auf diese Art beurteilen, denke ich.
Uninteressant ist es nicht.
Ich bin besagter Schenkerin dankbar für das hier, ich denke darüber nach.